Blitzmarathon: Rostocker Polizei blitzt an 17 Messstellen

Am ersten bundesweiten 24-Stunden-Blitzmarathon wird die Rostocker Polizei am 10. und 11. Oktober 2013 an folgenden Kontrollstellen die Geschwindigkeit messen

8. Oktober 2013
Blitzmarathon_Geschwindigkeitskontrollen_Rostock
Blitzmarathon_Geschwindigkeitskontrollen_Rostock

Die Polizeiinspektion Rostock beteiligt sich vom 10. bis 11.10.2013 am ersten bundesweiten 24-Stunden-Blitzmarathon.

Beginnend ab 06:00 Uhr messen 62 Beamte der Rostocker Polizei an 17 Kontrollstellen die Geschwindigkeit.

Ziel der länderübergreifenden Aktion ist die nachhaltige Senkung des Geschwindigkeitsniveaus. Auch die Verkehrsteilnehmer in der Hansestadt Rostock sollen durch diese Aktion für die Minimierung von Unfallrisiken aufgrund überhöhter oder nicht angepasster Geschwindigkeit sensibilisiert werden.

Die Rostocker Polizei wird folgende Kontrollstellen einrichten:

Erich-Schlesinger Straße, Lange Straße, Goerdeler Straße, Hamburger Straße, Rövershäger Chaussee, Heinrich-Heine Straße, Rigaer Straße, Am Fischereihafen, Warnowallee, Dierkower Allee, Gutenbergstraße, Fritz-Triddelfitz-Weg, Stadtautobahn, Tannenweg, Südring, Am Vögenteich und Am Strande.

Die Kontrollstellen sind ab heute auch via Twitter unter @Polizei_Rostock oder www.twitter.com/polizei_rostock für jeden Interessierten nachzulesen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3709)Unfall (607)Verkehr (414)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.