Fahrzeuge bei Abschleppunternehmen in Bentwisch ausgebrannt

Auf dem Gelände eines Abschleppunternehmens in Bentwisch brannten heute Morgen acht abgestellte Unfallfahrzeuge vollständig aus – die Brandursache ist noch ungeklärt

19. Juni 2016
Fahrzeuge bei Abschleppunternehmen in Bentwisch ausgebrannt
Fahrzeuge bei Abschleppunternehmen in Bentwisch ausgebrannt

In den frühen Morgenstunden des 19.06.2016 kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand auf dem Gelände eines Abschleppunternehmens in Bentwisch.

Durch einen Mitarbeiter des Abschleppunternehmens wurde der Brand gegen 04:30 Uhr auf dem Innenhof des Firmengeländes festgestellt und die Feuerwehr alarmiert.

Trotz der schnellen Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Bentwisch sowie weiterer Feuerwehren brannten insgesamt acht auf dem Hofgelände abgestellte Unfallfahrzeuge vollständig aus. An zwei weiteren dort abgestellten Fahrzeugen entstanden aufgrund der Hitzeentwicklung jeweils leichte Brandschäden. Das Gebäude des Abschleppunternehmens wurde dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr nur leicht an der Dachrinne und den Fenstern beschädigt.

Die genaue Brandursache muss durch einen Brandursachenermittler geklärt werden. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 100.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Bentwisch (18)Brand (387)Feuer (409)Feuerwehr (461)Polizei (3794)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.