Brand eines Wochenendhauses in Markgrafenheide

Ein Bungalow auf dem Gelände eines Camping- und Ferienparks in Markgrafenheide brannte vergangene Nacht komplett ab, die Bewohner wurden nicht verletzt

10. November 2019
Brand eines Wochenendhauses in Markgrafenheide
Brand eines Wochenendhauses in Markgrafenheide

Am Sonntag gegen 02:30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über einen Brand eines Bungalows auf dem Gelände eines Camping- und Ferienparks in Markgrafenheide informiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der ca. 40 m² große Bungalow bereits vollständig in Flamen. Die zum Zeitpunkt des Brandausbruchs anwesenden fünf Bewohner hatten den fest aufgestellten Wohnanhänger mit Anbauten bereits selbständig und unverletzt verlassen.

Der Bungalow brannte komplett nieder. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt. Die Bewohner wurden von Nachbarn aufgenommen.

Die Ursache des Feuers ist noch unbekannt. Der Kriminaldauerdienst Rostock hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (370)Feuer (391)Feuerwehr (438)Markgrafenheide (31)Polizei (3624)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.