Brand in Entsorgungsfirma in Bargeshagen

In einer Halle einer Entsorgungsfirma in Bargeshagen geriet heute Kunststoff in Brand – die Feuerwehr ist zur Zeit mit den Löscharbeiten beschäftigt

12. September 2013
Brand in Entsorgungsfirma in Bargeshagen
Brand in Entsorgungsfirma in Bargeshagen

Aus bisher unbekannter Ursache geriet in einer Halle der Entsorgungsfirma gelagerter Kunststoff in Brand. Gifte Stoffe werden dort nicht gelagert.

Die Feuerwehr bekämpft die Flammen. Auf Grund der Rauchentwicklung gibt es derzeit Sichteinschränkungen auf der B 105. Personen wurden bisher nicht verletzt.

Aktualisierung, 13.09.2013:

Gestern Abend gegen 18:30 Uhr kam es bei Baggerarbeiten in einer Entsorgungsfirma für chemische Abfälle in Bargeshagen (Landkreis Güstrow)zum Ausbruch eines Feuers. Durch die Rauchentwicklung schaltete sich die firmeneigene Löschanlage ein.

Zusätzlich waren noch Kameraden der Feuerwehren Bad Doberan, Ostseebad Nienhagen, Bargeshagen und Sievershagen im Einsatz. Der 45-jährige Baggerfahrer konnte den Brandort mit seinem Fahrzeug schnell verlassen, so dass keine Personen verletzt wurden und auch kein messbarer Materialschaden entstand. Nur aufgrund der Rauchentwicklung kam es zu Sichtbehinderungen auf der B 105 bis gegen 21:00 Uhr. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Bargeshagen (3)Brand (399)Feuer (420)Feuerwehr (478)Polizei (3878)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.