Brand in leer stehendem Haus in Rostock Schmarl

Bei einem Brand in einem leer stehenden Mehrfamilienhaus in Schmarl wurde auch die Stromversorgung für umliegende Wohnhäuser zerstört

13. Mai 2012
Brand im leer stehenden Haus in Rostock Schmarl
Brand im leer stehenden Haus in Rostock Schmarl

Heute Abend gegen 20:00 Uhr kam es im Rostocker Stadteil Schmarl aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem leer stehenden Mehrfamilienhaus. Als die Feuerwehr vor Ort war, waren bereits die zweite und dritte Etage total verqualmt. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Die Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt, vermutlich hat jemand in diesem Objekt gezündelt. Durch das Feuer wurde die Stromversorgung für umliegende Wohnhäuser zerstört. Über die Stadtwerke musste eine Notversorgung errichtet werden. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit ebenfalls noch nicht vor.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (340)Feuer (360)Feuerwehr (402)Polizei (3232)Schmarl (106)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.