Pkw Smart brannte in Rostock

Ein Smart brannte in der Nacht zum Sonntag im Rostocker Hansaviertel vollständig aus – die Ursache des Feuers ist noch unklar

24. März 2013
Pkw Smart im Rostocker Hansaviertel ausgebrannt
Pkw Smart im Rostocker Hansaviertel ausgebrannt

Gegen 05:30 Uhr bemerkte ein Zeuge im Rostocker Hansaviertel einen brennenden PKW und informierte sofort den Polizeinotruf.

Die umgehend alarmierten Kameraden der Berufsfeuerwehr Rostock konnten das Feuer schnell löschen.

Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Rostock hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Demnach kam es aus bisher unbekannter Ursache zum Ausbruch eines Brandes bei einem PKW Smart. Das Fahrzeug wurde hierdurch vollständig zerstört.

Das ausgebrannte Fahrzeug wird zur Klärung der Brandursache nun kriminaltechnisch untersucht. Die Kriminalpolizei ermittelt gegenwärtig in alle Richtungen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (361)Feuer (382)Feuerwehr (429)Hansaviertel (42)Polizei (3532)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.