Brand eines Schiffes im Rostocker Seehafen

Auf der MS Cembalo im Rostocker Seehafen brach in der Nacht zum Montag ein offenes Feuer aus – die Berufsfeuerwehr ist im Einsatz

7. Dezember 2015
Brand eines Schiffes im Rostocker Seehafen
Brand eines Schiffes im Rostocker Seehafen

Am Montag gegen 02:15 Uhr brach auf der MS Cembalo im Rostocker Seehafen ein offenes Feuer aus.

Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Rostock sind zur Brandbekämpfung im Einsatz. Beamte der Wasserschutzpolizei und des Polizeireviers Dierkow befinden sich ebenfalls am Brandort im Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen kam es zu einem Brand in einer der Mannschaftskabinen. Für die Besatzung des betroffenen Schiffes besteht keine Gefahr.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (388)Feuer (410)Feuerwehr (462)Polizei (3795)Seehafen (166)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.