Wohnungsbrand in Groß Klein

Am Sonntagvormittag brach in einer Wohnung im Groß Kleiner Schiffbauerring Feuer aus – die Berufsfeuerwehr der Hansestadt Rostock befindet sich im Einsatz

18. Mai 2014
Wohnungsbrand im Groß Kleiner Schiffbauerring
Wohnungsbrand im Groß Kleiner Schiffbauerring

Das Brandschutz- und Rettungsamt der Hansestadt Rostock informierte kurz vor 09:30 Uhr die Polizei über den Ausbruch eines Feuers in einer Wohnung des Rostocker Schiffbauerringes.

Beamte des Polizeireviers Rostock Lichtenhagen eilten sofort zum Brandort. Dort stellten sie schwarzen Rauch aus einem Fenster des zweiten Obergeschosses fest.

Die Berufsfeuerwehr der Hansestadt Rostock befindet sich im Einsatz. Ob durch die Flammen Personen verletzt wurden, ist nicht bekannt.

Aktualisierung:

Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei brach der Brand im Bereich der Steckdose des Wäschetrockners in der Küche der Wohnung aus. Die Flammen zerstörten auch Teile der Einrichtung. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden bleibt noch zu ermitteln.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (389)Feuer (411)Feuerwehr (465)Groß Klein (182)Polizei (3810)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.