Wohnungsbrand im Groß Kleiner Blockmacherring

Am frühen Sonntagmorgen brach in einer Wohnung im Blockmacherring Feuer aus – die Brandbekämpfung durch die Rostocker Berufsfeuerwehr dauert gegenwärtig noch an

28. Juli 2013
Wohnungsbrand im Groß Kleiner Blockmacherring
Wohnungsbrand im Groß Kleiner Blockmacherring

Aktualisierung:
In der leerstehenden Wohnung brannten Unrat und alte technische Geräte. Die Löscharbeiten der Feuerwehr waren um ca. 4.45 Uhr beendet. Personen wurden nicht verletzt. Es bestand keine Gefahr für die Bewohner des Hauses. Eine Einschätzung der Schadenshöhe ist zur Zeit nicht möglich. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Eingesetzte Beamte der Krimianlpolizei haben nach Abschluss der Löscharbeiten die Ermittlungen aufgenommen.

Um 04:12 Uhr informierte das Brandschutz- und Rettungsamt der Hansestadt Rostock die Polizei den Brand einer Wohnung im Rostocker Blockmacherring.

Gegen 04:20 Uhr waren die sofort eingesetzten Rettungskräfte sowie die Polizei vor Ort und stellten ein ausgebrochenes Feuer in einer Wohnung der oberen Etagen fest. Ob Personen in der Wohnung sind, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Brandbekämpfung durch die Kameraden der Rostocker Berufsfeuerwehr dauert gegenwärtig noch an.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (398)Feuer (419)Feuerwehr (476)Groß Klein (184)Polizei (3867)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.