Brandstiftung in Lütten Klein

Unbekannte Täter setzten gestern Abend in einer Leichtbaugarage eines Autoteilehandels in Lütten Klein brennende Flüssigkeiten in Brand

11. März 2015
Brandstiftung in Lütten Klein
Brandstiftung in Lütten Klein

Am gestrigen Abend setzten unbekannte Täter gegen 21:00 Uhr brennende Flüssigkeiten auf dem Vertriebsgelände eines Rostocker Autoteilehandels in Brand.

Das Feuer breitete sich schnell in der Leichtbaugarage aus. Die Rostocker Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude verhindern.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brandstiftung (151)Feuer (292)Feuerwehr (327)Lütten Klein (214)Polizei (2737)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar