Brand in Mehrfamilienhaus in Groß Klein

Im Blockmacherring in Rostock-Groß Klein kam es heute Mittag zum Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses – die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Schweren Brandstiftung

26. Dezember 2018
Brand in Mehrfamilienhaus in Groß Klein
Brand in Mehrfamilienhaus in Groß Klein

Am 26.12.2018 gegen 12:50 Uhr waren die Berufsfeuerwehr Rostock und die Polizei bei einem Brand im Blockmacherring im Einsatz.

Unbekannte Täter hatten im Blockmacherring 49 im 5. OG eine Fußmatte oder Kissen entzündet, dies führte zu einem Brandschaden an der Flurtapete sowie zur Verrußung des Treppenhauses.

Ein Bewohner, welcher das Haus über das Treppenhaus verlassen wollte, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Schweren Brandstiftung aufgenommen.

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen am Tatort gemacht haben, werden gebeten, ihre Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter 0381-4916 16 16 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu richten.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (370)Brandstiftung (212)Feuer (391)Feuerwehr (438)Groß Klein (171)Polizei (3598)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.