Betäubungsmittel aus Pflegeheim in Evershagen gestohlen

Einbrecher stahlen vergangene Nacht verschiedene verschreibungspflichtige Betäubungsmittel aus einem Seniorenheim in Evershagen

2. März 2015
Betäubungsmittel aus Pflegeheim in Evershagen gestohlen
Betäubungsmittel aus Pflegeheim in Evershagen gestohlen

Nach dem Einbruch in eine Seniorenwohnanlage ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Unbekannte waren in der vergangenen Nacht in das Heim im Stadtteil Evershagen eingedrungen und hatten sich Zutritt zu einem Schwesternzimmer verschafft. Dort wurden aus einem Schrank verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente entwendet. Dabei handelt es sich um Tabletten, Pflaster und Ampullen, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen.

Nachdem der Einbruch heute früh gegen 04:00 Uhr entdeckt wurde, führten Ermittler des Kriminaldauerdienstes umfangreiche Tatortarbeit durch. Dabei konnten diverse Spuren gesichert werden, die jetzt ausgewertet werden müssen. Die Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (354)Drogen (94)Einbruch (212)Evershagen (176)Polizei (3489)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • T. Lauter sagt:

    Verschreibungspflichtige Betäubungsmittel? ;) Gibts auch rezeptfreie? Ach ja: beim Dealer um die Ecke! LOL

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.