Mazda in Lichtenhagen gestohlen

Ein fast neuer Mazda CX 5 wurde gestern Nachmittag in Rostock-Lichtenhagen gestohlen, der Schaden beträgt ca. 40.000 Euro

20. Juli 2017
Mazda in Lichtenhagen gestohlen
Mazda in Lichtenhagen gestohlen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ein Fahrzeug in Rostock – Lichtenhagen entwendet.

Der 44-jährige Besitzer hatte seinen gerade mal einen Monat alten Mazda CX 5 gestern Nachmittag auf dem eigenen Stellplatz abgestellt.

Am heutigen Morgen bemerkte er den Diebstahl des Autos und erstatte Anzeige bei der Polizei. Der Schaden beträgt ca. 40.000 Euro.

Das Fahrzeug wurde umgehend zur Fahndung ausgeschrieben. In diesem Fall ermittelt jetzt die Kriminalpolizei Rostock.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Aktualisierung, 21. Juli 2017:

Gestern Mittag (20.07.2017) gegen 12:45 Uhr konnten Einsatzkräfte der Gemeinsamen Deutsch-Polnischen Dienststelle Pomellen einen in Rostock gestohlenen Mazda CX5 im Wert von 40.000 Euro sicherstellen.

Der PKW befuhr zuvor die BAB 11 in Richtung Polen, als die mit Beamten der Bundespolizeiinspektion Pasewalk und der Dienststelle des Polnischen Grenzschutzes in Stettin gemischt besetzte Streife feststellten, dass die am Mazda angebrachten polnischen Kennzeichen nicht für diesen ausgegeben wurden. Die gemeinsame Streife entschloss sich zur Kontrolle und nahm die Verfolgung des Fahrzeuges über die deutsch-polnische Grenze hinweg auf. Der Fahrer des Mazda missachtete in der Folge die deutlichen Anhaltesignale der Beamten und versuchte sich durch die Beschleunigung des Fahrzeuges der Kontrolle zu entziehen. Hierbei kam es ca. 200 m hinter dem ehemaligen Grenzübergang Pomellen zu einem Zusammenstoß des Mazda CX5 mit dem Einsatzfahrzeug der Bundespolizei, bei dem an beiden Fahrzeugen Sachschäden entstanden. Personenschäden sind nicht eingetreten.

Bei der anschließenden Überprüfung des Fahrzeuges konnte festgestellt werden, dass der erst vor zwei Wochen erstmalig zugelassene Mazda CX5 in der Nacht vom 19. auf den 20. Juli 2017 in Rostock entwendet wurde.

Der 43-jährige ukrainische Fahrer wurde vor Ort vorläufig festgenommen und zusammen mit dem sichergestellten PKW der zuständigen polnischen Polizeidienststelle übergeben. Durch diese werden jetzt die weiteren Ermittlungen geführt.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Pasewalk

Schlagwörter: Diebstahl (379)Lichtenhagen (171)Polizei (3849)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.