Diebstahl von Navigationsgeräten - Polizei sucht Zeugen

Mehrere fest eingebaute Navigationsgeräte wurden in der Nacht zum 12.05.2015 im Bereich Rostock-Diedrichshagen aus Pkw entwendet

13. Mai 2015
Diebstahl von Navigationsgeräten - Polizei sucht Zeugen
Diebstahl von Navigationsgeräten - Polizei sucht Zeugen

Der Diebstahl von Navigationsgeräten aus Fahrzeugen wurde am gestrigen Tag mehrfach bei der Rostocker Polizei angezeigt.

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 12.05.2015 im Bereich Diedrichshagen bei vier Pkw unterschiedlicher Hersteller die Seitenscheiben eingeschlagen. In drei Fällen wurden die fest eingebauten Navigations- und Radiosysteme entwendet. In einem Fall gelang es den Tätern nicht das Navigationsgerät zu entwenden, jedoch wurde die Blende des Gerätes zerstört.

Nachdem die betroffenen Eigentümer die Diebstähle jeweils am Morgen des 12.05.2015 festgestellt hatten und die Polizei informierten, sicherten Kriminaltechniker umfangreiches Spurenmaterial. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Zur Aufklärung der Straftaten bittet die Polizei um Hinweise der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht zum Dienstag, 12.05.2015, in Diedrichshagen, insbesondere in der Doberaner Landstraße, An der Koppel und im Bernsteinweg sowie im Bereich Immenbarg Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit den geschilderten Diebstählen stehen könnten? Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst der Polizei Rostock, Blücherstr. 1-3 unter der Telefonnummer 0381 / 652 – 6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (373)Diedrichshagen (20)Polizei (3808)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.