Polizei ermittelt nach Fahrzeugaufbrüchen

Fest eingebaute Navigationsgeräte wurden vergangene Nacht in Rostock-Brinckmansdorf aus vier aufgebrochenen BMW und Mercedes entwendet

11. Oktober 2016
Polizei ermittelt nach Fahrzeugaufbrüchen
Polizei ermittelt nach Fahrzeugaufbrüchen

Mehrere Fahrzeuge wurden in der vergangenen Nacht in Rostock Brinckmansdorf aufgebrochen.

Unbekannte Täter haben bei vier hochwertigen Fahrzeugen der Marken BMW und Mercedes die Seitenscheiben eingeschlagen und jeweils die fest eingebauten Navigationsgeräte entwendet. In einem Fall wurde auch das komplette Lenkrad ausgebaut und aus einem Mercedes entwendeten die Diebe den Airbag.

Die betroffenen Eigentümer bemerkten die Einbrüche am heutigen Morgen und informierten umgehend die Polizei. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe kann bei allen vier Taten ein Zusammenhang nicht ausgeschlossen werden

Die Kriminalpolizei, die in allen Fällen die Ermittlungen übernommen hat, setzt jetzt u.a. auf die Ergebnisse der Auswertung gesicherter Spuren an den aufgebrochenen Fahrzeugen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Brinckmansdorf (83)Diebstahl (358)Fahrzeugaufbruch (37)Polizei (3574)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.