Betrunkene mit gestohlenem Verkehrsschild erwischt

Zu betrunken zum Pusten wurden zwei junge Männer am frühen Morgen in der KTV mit einem geklauten Verkehrsschild auf der Schulter von der Polizei erwischt

3. Juli 2013
Betrunkene mit gestohlenem Verkehrsschild erwischt
Betrunkene mit gestohlenem Verkehrsschild erwischt

Stark angetrunken und ein Verkehrsschild auf der Schulter, so waren zwei junge Männer heute früh gegen 05:00 Uhr zu Fuß in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt unterwegs.

Das Schild „Gefahrenstelle“ mit dem Zusatzzeichen „Rollsplitt“ hatten die beiden in der Erich-Schlesinger-Straße, wo es einen Baustellenbereich kennzeichnete, mitgenommen. Eine Streife hielt das Duo in der Hundertmännerstraße an, das Schild wurde zurück an den ursprünglichen Standort und die beiden jungen Männer (23, 24) zum Revier gebracht.

Zum Atemalkoholtest waren beide aufgrund der Alkoholisierung nicht in der Lage. Auf richterliche Anordnung wurde dann eine Blutentnahme durchgeführt. Ermittelt wird gegen die Männer jetzt wegen Diebstahl und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (287)Diebstahl (379)Polizei (3846)Verkehr (442)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.