Polizei stoppt Mopeddiebe in Groß Klein

Betrunken und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln wurden in der vergangenen Nacht zwei Männer auf einem gestohlenen Moped gestoppt

1. Oktober 2014
Polizei stoppt Mopeddiebe in Groß Klein
Polizei stoppt Mopeddiebe in Groß Klein

Die beiden Rostock waren gegen 03:00 Uhr im Stadtteil Groß Klein einer Streife aufgefallen. Der Fahrer (26) war alkoholisiert (Atemalkoholwert 1,04 Promille) und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Auch sein Sozius (25) stand unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss. Beide konnten nicht erklären, wie sie an das gerade in der Nacht zuvor in Lütten Klein gestohlene Moped gekommen waren.

Das wird nun im Rahmen der weiteren Ermittlungen durch das Kriminalkommissariat Rostock zu klären sein. Dabei wird auch geprüft, ob die beiden polizeibekannten Männer für weitere Mopeddiebstähle im Bereich der Hansestadt verantwortlich sind.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (287)Diebstahl (379)Drogen (117)Groß Klein (184)Polizei (3849)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.