Drogen bei Durchsuchungen sichergestellt

Bei Durchsuchungen in Rostock, Kröpelin und Ribnitz-Damgarten wurden heute mehrere Kilogramm Drogen sichergestellt und ein Haftbefehl vollstreckt

11. März 2020
Drogen bei Durchsuchungen sichergestellt
Drogen bei Durchsuchungen sichergestellt

Nach mehrmonatiger Ermittlungsarbeit der Drogenfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Rostock wurden heute früh (11.03.2020) in einem Verfahren der Staatsanwaltschaft Rostock insgesamt sieben Durchsuchungsbeschlüsse umgesetzt. An den Maßnahmen in Rostock, Kröpelin und Ribnitz-Damgarten waren insgesamt 33 Beamte sowie zwei Drogenspürhunde beteiligt.

Dabei konnten 3,1 Kilogramm Amphetamin, 3 Kilogramm Marihuana, 1 Kilogramm Streckmittel sowie 1.500 Euro Bargeld und diverse Beweismittel sichergestellt werden. Zudem wurde gegen den hauptverdächtigen 28-jährigen Rostocker ein Haftbefehl vollstreckt.

Ein weiterer 28-jähriger Tatverdächtiger aus Kröpelin wurde im Zuge der Maßnahmen vorläufig festgenommen, befindet sich aber wieder auf freiem Fuß. Gegen ihn besteht kein dringender Tatverdacht.

Allen sieben deutschen Tatverdächtigen wird der organisierte Handel mit Betäubungsmitteln in erheblichem Umfang vorgeworfen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Drogen (110)Durchsuchung (20)Polizei (3702)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.