Restaurant nach Einbruch unter Wasser gesetzt

Einbrecher entwendeten aus einer Gaststätte in Diedrichshagen einen Tresor und zwei Laptops – anschließend setzten sie die Räume unter Wasser

15. Juni 2015
Restaurant nach Einbruch unter Wasser gesetzt
Restaurant nach Einbruch unter Wasser gesetzt

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht eine Gaststätte in Diedrichshagen durchwühlt, ein Wertgelass entwendet und anschließend die Räume unter Wasser gesetzt. Der Schaden geht in die Tausende.

Mitarbeiter der Gaststätte hatten den Einbruch heute Morgen festgestellt und die Polizei alarmiert.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, drangen die Täter durch ein aufgehebeltes Fenster ins Gebäude der beliebten Gaststätte im Küstenwald. Dann wurde buchstäblich alles durchsucht. Die Einbrecher entwendeten u.a. eine kleinen Tresor und zwei Laptops.

Anschließend wurden die Räume unter Wasser gesetzt. Dennoch gelang es den Kriminaltechnikern Spuren am Tatort zu sichern, die jetzt ausgewertet werden müssen.

Die Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (354)Diedrichshagen (17)Einbruch (212)Polizei (3489)Sachbeschädigung (113)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.