Einbruch in Rostocker KFZ-Zulassungsstelle

Hohen Sachschaden verursachten Unbekannte, die Samstagabend in die KFZ-Zulassungsstelle Rostock einbrachen – der Stehlschaden steht noch nicht fest

19. Februar 2017
Einbruch in Rostocker KFZ-Zulassungsstelle
Einbruch in Rostocker KFZ-Zulassungsstelle

Am frühen Samstagabend wurde durch den Sicherheitsdienst ein Einbruch in die Räume der KFZ-Zulassungsstelle der Hansestadt Rostock im Charles-Darwin-Ring festgestellt.

Unbekannte Täter hatten sich durch ein Fenster Zutritt zum Gebäude verschafft. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter zuvor die Alarmanlage manipuliert und so eine Alarmauslösung verhinderte.

Die Täter brachen gezielt den Kassenraum auf und öffneten dort gewaltsam den aufgestellten Einzahlungsautomaten und durchsuchten Schränke.

Ein entstandener Stehlschaden kann bislang nicht beziffert werden. Die Täter verursachten jedoch erheblichen Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 EUR.

Durch den Kriminaldauerdienst Rostock wurde vor Ort erste Ermittlungshandlungen vorgenommen und Spuren gesichert.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Einbruch (217)Polizei (3575)Südstadt (144)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.