Einbruch in Warnemünder Schuhgeschäft

Mit der Registrierkasse unterm Arm flüchtete ein Einbrecher, der am Samstagmorgen in einen Schuhladen in der Alexandrinenstraße in Rostock-Warnemünde eingestiegen ist

8. Januar 2018
Einbruch in Warnemünder Schuhgeschäft
Einbruch in Warnemünder Schuhgeschäft

Bereits am Samstagmorgen ist ein Unbekannter in einen Schuhladen in Rostock/Warnemünde eingestiegen.

Der maskierte Einbrecher hatte gewaltsam ein Fenster geöffnet, um in den Laden in der Alexandrinenstraße zu gelangen. Mit der Registrierkasse unter dem Arm flüchtete er dann auf einem Fahrrad.

Dabei wurde er von einem Hotelgast beobachtet, der anschließend die Polizei alarmierte.

Vor Ort konnten Beamte des Kriminaldauerdienstes verschiedene Spuren sichern, die jetzt ausgewertet werden müssen. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Einbruch (213)Polizei (3492)Warnemünde (908)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.