Einbruch in Spielothek

Nach dem Einbruch in eine Spielothek im Rostocker Stadtteil Schmarl ermittelt jetzt die Kriminalpolizei

28. Juli 2014
Einbruch in Spielothek
Einbruch in Spielothek

Unbekannte Täter waren in der Nacht zum Sonntag gewaltsam in das Gebäude am Schmarler Bach eingedrungen. Dabei wurde der Einbruchsalarm ausgelöst. Als sich bei einer Kontrolle durch den zuständigen Wachdienst der Einbruch bestätigte, wurde die Polizei alarmiert. Offensichtlich auf der Suche nach Bargeld hatten die Einbrecher im Tresenbereich alle Schubladen geöffnet. Wie viel Geld sie tatsächlich erbeuteten, muss noch geklärt werden.

Im Rahmen der anschließenden Tatortarbeit fanden die Beamten nicht nur Spuren, sondern auch mehrere auf dem Boden liegende Geldscheine.

Vermutlich hatten die Einbrecher, durch den Alarm aufgeschreckt, überstürzt die Flucht angetreten. Von der Auswertung der Bilder einer Überwachungskamera erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die flüchtigen Täter. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Einbruch (214)Polizei (3534)Schmarl (121)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.