Graffiti-Schmierereien im IGA Park

Zwei Arbeitsmaschinen, die Fassade des „Ungarischen Hauses“ sowie eine Skulptur von Jo Jastram wurden im IGA Park Rostock durch Graffiti beschmiert – die Polizei sucht Zeugen

6. April 2019
Graffiti-Schmierereien im IGA Park
Graffiti-Schmierereien im IGA Park

Bislang unbekannte Täter verursachten in der Nacht von Freitag zu Sonnabend mehrere Sachbeschädigungen auf dem Gelände des IGA-Parks in Rostock.

Neben zwei Arbeitsmaschinen einer Garten- und Landschaftsbaufirma und der Fassade des „Ungarischen Hauses“ wurde auch die Skulptur „Schiffbauer“ von Jo Jastram mittels Graffiti großflächig beschmiert.

Hierbei dürfte insgesamt ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden sein.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bereits Spuren vor Ort gesichert.

Zeugen, welche Beobachtungen zum Sachverhalt gemacht haben oder weitere sachdienliche Informationen mitteilen können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdient der Polizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer 0381/4916-1616 oder jede andere Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Graffiti (83)IGA-Park (97)Polizei (3921)Sachbeschädigung (132)