Halbjahresgeburtstag - Eistorte für Rostocks kleinen Eisbären Fiete

Anlässlich seines „Halbjahresgeburtstag“ gab es für den kleinen Rostocker Eisbären Fiete eine große Eistorte – in ein paar Wochen wechselt er mit Mutter Vilma auf die größere Anlage

3. Juni 2015
Fietes erste Torte, die heute Morgen zum Frühstück gemeinsam mit Mutti Vilma ganz schnell aufgenascht wurde (Foto: Joachim Kloock)
Fietes erste Torte, die heute Morgen zum Frühstück gemeinsam mit Mutti Vilma ganz schnell aufgenascht wurde (Foto: Joachim Kloock)

Anlässlich seines „Halbjahresgeburtstag“ haben sich die Tierpfleger auf der Bärenburg heute einiges für ihren Liebling Fiete einfallen lassen. Als Geschenk gab es für Fiete zum ersten Mal eine große, aber gesunde Eistorte und weitere leckere Überraschungen.

Vor genau sechs Monaten konnte nach zehnjähriger Pause wieder ein Eisbärenbaby im Zoo Rostock begrüßt werden. Dem Sohn von Vilma und Lars geht es sehr gut, Fiete ist mopsfidel, immer noch sehr verspielt und mittlerweile ein sehr guter Schwimmer. In einigen Wochen steht somit der erste Umzug seines Lebens an. Zusammen mit seiner Mutter Vilma wechselt der kleine Wirbelwind dann auf die größere Anlage, während „Oma“ Vienna nebenan ihren Ruhesitz auf der Mutter-Kind-Anlage genießen kann.

„Fiete entwickelt sich völlig altersgerecht und wiegt jetzt schätzungsweise ca. 35 kg“, sagte Kuratorin Antje Zimmermann. „Da er inzwischen auch sehr beweglich und kräftig ist, besteht keine Gefahr mehr im größeren Gehege. Fiete hat dort mehr Platz zum Schwimmen und Toben und auch die Besucher können ihn dort besser beobachten.“

Noch Restkarten für die Klassik-Nacht

Die erste Klassik-Nacht wird Fiete jedoch noch auf der Mutter-Kind-Anlage erleben. Die Einnahmen des Benefizkonzertes in Kooperation mit dem Volkstheater Rostock fließen vollständig in den Bau des POLARIUM, der neuen Heimstätte für die Eisbären und Pinguine. Noch sind Karten für das Oper-Air-Ereignis unter Stardirigenten Ekhart Wycik von der Norddeutschen Philharmonie Rostock erhältlich.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufskassen, so beispielsweise an den Zoo-Kassen, bei der Ostsee-Zeitung und NNN, im Pressezentrum am Neuen Markt sowie in den Tourismuszentralen in Rostock und Warnemünde (Preise: Erwachsene 39,50 Euro, ermäßigt 34,50 Euro, Kinder 19,50 Euro).

Quelle: Zoo Rostock, Foto: Joachim Kloock

Schlagwörter: Eisbär (26)Tierkinder (45)Zoo Rostock (211)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar