Handtaschenraub in Rostock-Reutershagen

Einer 80-jährigen Rentnerin wurde gestern Mittag in Reutershagen die Handtasche geraubt

8. September 2012
Handtaschenraub_Rentnerin_Rostock_Reutershagen
Handtaschenraub_Rentnerin_Rostock_Reutershagen

Die 80-jährige Geschädigte begab sich in der Mittagszeit des 07.09.2012 nach einem Restaurantbesuch zu Fuß nach Hause. Auf dem Gehweg in der Franz-Schubert-Straße in Rostock-Reutershagen bemerkte die Rentnerin eine männliche Person hinter sich. Plötzlich ergriff dieser die um die Schulter getragene Handtasche der Dame. Trotz Gegenwehr gelang es dem Täter, der Geschädigten die Handtasche zu entreißen. Er flüchtete daraufhin fußläufig in Richtung Franz-Liszt-Straße. In der Handtasche befanden sich neben persönlichen Papieren auch 10 € Bargeld sowie ein Handy im Wert von ca. 150,-€. Die Geschädigte wurde nicht verletzt.

Der Beschuldigte kann folgendermaßen beschrieben werden:

  • männlich
  • ca. 190 cm groß
  • helle Sommerjacke/ vermutl. ohne Aufdruck
  • dunkle Jeanshose
  • kurze dunkelblonde Haare
  • zwischen 25 und 30 Jahre alt

Die Kriminalpolizei Rostock hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Hinweise zur Tat oder zum Täter nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter 038208 / 888 – 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Handtaschenraub (27)Polizei (3825)Raub (365)Reutershagen (142)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.