„Carmelan“ feiert Start-Ziel-Sieg bei 9. Haikutter-Regatta

„Carmelan“ (D) vor „Dana“ (D) und „Olander“ (PL) lautet nach vorzeitigem Flaute-Abbruch das Ergebnis der 9. Haikutter-Regatta von Nysted nach Rostock zum Auftakt der Hanse Sail 2017

9. August 2017
„Carmelan“ feiert Start-Ziel-Sieg bei 9. Haikutter-Regatta (Foto: Herbert Böhm)
„Carmelan“ feiert Start-Ziel-Sieg bei 9. Haikutter-Regatta (Foto: Herbert Böhm)

17 Haikutter – so viele wie noch nie – haben an der 9. Haikutter-Regatta zum Auftakt der Hanse Sail vom dänischen Nysted nach Rostock teilgenommen. Mit an Bord waren 85 Mitsegler, die größtenteils am 9. August in aller Frühe mit der Scandlines-Fähre nach Dänemark gefahren und dort auf‘s Schiff gestiegen sind. Der Start erfolgte planmäßig um 12.30 Uhr auf Höhe des Windmühlenparks vor Lolland-Falster bei sehr guten Wetterbedingungen.

Von Anfang an erwischte die „Carmelan“ den richtigen Wind und segelte die ganze Strecke direkt auf’s Ziel zu, während der hintere Teil der Flotte zu weit nach Osten abdriftete und somit chancenlos war. Als das Rennen um 16 Uhr wegen Flaute vorzeitig beendet wurde, stand der Sieg der „Carmelan“ so gut wie fest. Um 17 Uhr hatten alle Schiffe ihre GPS-Position an den neuen Regatta-Leiter Stefan Schwannecke gemeldet, danach standen die Ergebnisse offiziell fest:

Die „Carmelan“ (D) belegte den 1. Platz. Einen beachtlichen Endspurt legte die „Dana“ (D) hin, trotzdem reichte es nur für Platz 2. Auf Platz 3 segelte die Crew der polnischen „Olander“. Kapitän Martin Wille berichtet: „Wir freuen uns sehr über den Sieg! Ausschlaggebend dafür waren wohl der gepflegte Zustand unseres 90-jährigen Schiffs, eine gute Mannschaft sowie ein Quäntchen Glück. Zum Ende hin wuchs dann aber auch der Ehrgeiz in uns, diesen Start-Ziel-Sieg zu halten!“

Gewinner sind aber alle Teilnehmer der Regatta, denn dank Sponsoren wie Scandlines, Adler-Schiffe, Janny’s Eis, Heinrich Hirdes GmbH, der Lolland- und der Guldborgsund Kommune, des Hanse Sail Vereins und der Hansestadt Rostock bekommt jedes Schiff ein Startgeld in Höhe von etwa 22,55 Euro pro Meter Schiffslänge ausgezahlt.

Quelle: Büro Hanse Sail Rostock,  Foto: Herbert Böhm

Schlagwörter: Haikutter (7)Hanse Sail (145)Segeln (79)Segelschiff (59)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar