25-Jähriger zeigt in der Öffentlichkeit den Hitlergruß

In der Warnemünder Gaststätte „Casablanca“ baute sich gestern Abend ein 25-Jähriger vor dem Wirt auf und skandierte den Hitlergruß

27. August 2013
25-Jähriger zeigt in der Öffentlichkeit den Hitlergruß
25-Jähriger zeigt in der Öffentlichkeit den Hitlergruß

Gestern Abend gegen 23:30 Uhr wurde die Rostocker Polizei in die Warnemünder Gaststätte "Casablanca" gerufen. Dort sollen vier betrunkene Personen versucht haben Gläser zu entwenden.

Nach langer ausgiebiger Diskussion mit dem Wirt konnten die Gläser wieder zurückgegeben werden. Aber einer der Beteiligten baute sich dann vor dem Wirt auf und skandierte den Hitlergruß.

Drei Tatverdächtige konnten im Rahmen der Nahbereichsfahndung gestellt werden. Es handelte sich dabei um 25, 40 und 42 Jahre alte Männer aus Leipzig. Gegen den 25-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Seine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,66 Promille.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3867)rechte Parolen (58)Warnemünde (1077)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.