Holzkreuze im Hansaviertel aufgestellt

Auf einer Rasenfläche im Hansaviertel wurden vergangene Nacht mehrere Holzkreuze mit Ort sowie die Anzahl der Getöteten von Terroranschlägen aufgestellt

22. März 2019
Holzkreuze im Hansaviertel aufgestellt
Holzkreuze im Hansaviertel aufgestellt

In der vergangenen Nacht gegen 2 Uhr erhielt die Rostocker Polizei den Hinweis, dass durch unbekannte Personen mehrere weiße Holzkreuze auf einer Rasenfläche im Hansaviertel aufgestellt wurden.

Auf den Kreuzen standen jeweils der Ort sowie die Anzahl der Getöteten von Terroranschlägen.

Die Beamten stellten die Holzkreuze sicher.

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: AfD (23)Hansaviertel (48)Polizei (3931)