Auseinandersetzung in Groß Klein

In Rostock-Groß Klein wurden bei einer Auseinandersetzung zwei Personen verletzt – die Polizei ermittelt

9. September 2019
Auseinandersetzung in Groß Klein
Auseinandersetzung in Groß Klein

Am 08.09.2019, gegen ca. 01:16 Uhr, ereignete sich im Stadtteil Groß Klein eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen.

Im Rahmen einer zunächst verbalen Streitigkeit, wurde eine 19-jährige Rostockerin von mehreren Personen angegriffen und mehrfach ins Gesicht geschlagen. Ein 19-Jähriger, der den Angriff auf die Rostockerin sah und ihr helfen wollte, wurde ebenfalls von einer Person angegriffen.

Beide Geschädigten wurden durch die Angriffe verletzt, vor Ort medizinisch versorgt und zur weiteren Überprüfung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Tatverdächtigen entfernten sich vor dem Eintreffen der Beamten vom Tatort. Die weiteren Ermittlungen zu den Tatumständen und den Tatverdächtigen hat nun das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Groß Klein (171)Körperverletzung (222)Polizei (3552)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.