18 Anläufe in sechs Tagen im Kreuzfahrthafen Warnemünde

18 Anläufe von 15 Schiffen und zwei Vierfachanläufe werden von Freitag bis nächsten Mittwoch im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde erwartet

19. Juli 2012
Am Freitag und Montag wird es jeweils Vierfachanläufe im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde geben
Am Freitag und Montag wird es jeweils Vierfachanläufe im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde geben

Die nächsten Tage werden heiß. Jedenfalls für alle rund um die Kreuzschifffahrt in Warnemünde Beschäftigten. Von Freitag bis nächste Woche Mittwoch werden 18 Anläufe von 15 Schiffen erwartet. Am Freitag und Montag wird es jeweils Vierfachanläufe geben.

Das Schaulaufen der Passagierschiffe beginnt am Freitag mit einem Viererpack. In Warnemünde werden AIDAblu, Emerald Princess und Silver Cloud festmachen, im Überseehafen Empress. Am Sonnabend legen Celebrity Constellation und Costa Fortuna im Ostseebad und MS Marina im Überseehafen an. Eurodam und Empress besuchen Warnemünde am Sonntag; Saga Sapphire läuft den Überseehafen an. Ein seltenes Bild wird am Montag von Gästen und einheimischen „Sehleuten“ im Ostseebad zu bestaunen sein. Vier Kreuzfahrtschiffe werden an den Liegeplätzen am Warnemünder Passagierkai festmachen. Diese sind: MS Marina, Balmoral, Seabourn Pride und Silver Whisper. Dienstag und Mittwoch folgen die Doppelanläufe von AIDAsol und Celebrity Eclipse sowie Eurodam und Norwegian Sun.

Rund 30.000 Seereisende werden bis Mittwoch auf den genannten Schiffen zu einem Tagesbesuch an der Warnowmündung erwartet.

Mit insgesamt 180 Anläufen von 39 Hochseekreuzfahrtschiffen bleibt der Passagierhafen Rostock-Warnemünde auch in dieser Saison der beliebteste deutsche Kreuzfahrthafen.

Quelle: Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH

Schlagwörter: Kreuzfahrtschiff (170)Kreuzfahrtterminal (69)Warnemünde (917)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.