Kreuzfahrtschiff MSC Seaview in Rostock-Warnemünde

Die MSC Seaview im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde - Fotos und Infos

Kreuzfahrtschiff MSC Seaview im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde
Kreuzfahrtschiff MSC Seaview im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde

Das Kreuzfahrtschiff „MSC Seaview“ wird von der Reederei MSC Cruises (Mediterranean Shipping Company) mit Sitz in Genf betrieben. Es fährt unter maltesischer Flagge, Heimathafen ist Valetta.

Der Bau des Kreuzfahrtschiffes wurde 2014 bei der Fincantieri-Werft in Monfalcone beauftragt. Der erste Brennschnitt fand am 16. Oktober 2015 statt, die Kiellegung erfolgte am 2. Februar 2017 unter der Baunummer 6257, Stapellauf war am 23. August 2017. Getauft wurde das Schiff am 9. Juni 2018 in Genua von der Schauspielerin Sophia Loren. Die Baukosten haben rund 700 Millionen Euro betragen.

Die „MSC Seaview“ ist 323 Meter lang, 41 Meter breit, 72 Meter hoch und wurde mit einer Bruttoraumzahl (BRZ) von 153.516 vermessen. Mit Stand Juli 2021 ist sie damit das größte Schiff, das jemals die Hansestadt Rostock angelaufen hat. Die Gesamtmaschinenleistung beträgt 62.400 kW, die Reisegeschwindigkeit liegt bei 21,3 Knoten (39 km/h).

Das Kreuzfahrtschiff hat 18 Decks (14 davon für Passagiere). Die 2.066 Kabinen bieten Platz für bis zu 5.331 Passagiere. Es gibt einen Abenteuer-Wasserpark mit fünf Wasserrutschen, einen Hochseilgarten und eine 105 Meter lange Seilrutsche.

Die „MSC Seaview“ gehört wie ihr ein Jahr früher fertiggestelltes Schwesterschiff „MSC Seaside“ zur Seaside-Klasse. Mit der „MSC Seashore“ und der „MSC Seascape“ sind zwei weitere, etwas größere, Schiffe als abgewandelte Seaside-Evo-Klasse in Bau bzw. Planung.

Erstanlauf am 23. Juli 2021 in Rostock-Warnemünde

Der Erstanlauf der „MSC Seaview“ im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde fand am 23. Juli 2021 statt. Gegen 7 Uhr machte das Kreuzfahrtschiff am Liegeplatz P8 vor dem neuen Warnemünde Cruise Center 8 (WCC 8) fest.

Eigentlich hatte MSC Cruises 2021 Kreuzfahrten mit der „MSC Musica“ ab Warnemünde geplant. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wurden diese jedoch abgesagt, lediglich siebentägige Ostsee-Rundfahrten mit der der „MSC Seaview“ fanden ab Kiel statt. Auf diesen Reisen wurde auf der Rückfahrt von Tallinn ein Zwischenstopp in Warnemünde eingelegt und Ein- sowie Ausschiffungen sowohl in Kiel als auch in Rostock angeboten.

Schiffsname: MSC Seaview
Reederei: MSC Crociere
Flagge: Malta
Länge: 323 m
Breite: 41,00 m
Tiefgang: 8,55 m
Vermessung: 153.516 BRZ
Geschwindigkeit: 21 kn (39 km/h)
Passagiere: 5.331
Baujahr: 2018
Werft: Fincantieri Monfalcone (Italien)
Historie:

Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde – Anläufe der Saison

Fotos des Kreuzfahrtschiffes MSC Seaview in Warnemünde

Video vom Erstanlauf der „MSC Seaview“ im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde (23. Juli 2021):

Video vom Auslaufen der „MSC Seaview“ aus Rostock-Warnemünde (23. Juli 2021):