Kringelgrabenpark in der Südstadt erhält neue Wege

Seit heute werden die Wege im Kringelgrabenpark in der Rostocker Südstadt saniert – bis zum 15. November 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein

9. Oktober 2019
Kringelgrabenpark in der Südstadt erhält neue Wege (Foto: Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege)
Kringelgrabenpark in der Südstadt erhält neue Wege (Foto: Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege)

Seit heute werden die Wege im Kringelgrabenpark saniert, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mit.

Der erste Teilabschnitt, der vorfristig begonnen wurde, umfasst den östlichen Teil des Parks. Die Oberfläche der künftig 2,50 Meter breiten, mit Rasenborden eingefassten Wege soll eine wassergebundene Deckschicht erhalten. Der Standort für Bank und Abfallbehälter wird mit Betonstein unterpflastert, die Bankauflage erneuert. Gleichzeitig passt sich der Wegeverlauf künftig zugunsten der Bäume und einer besseren Begehbarkeit an. Leuchten werden versetzt.

Die Bauarbeiten führt die Firma Straßen- und Tiefbau Saß GmbH aus. Sie sollen bis zum 15. November 2019 abgeschlossen sein. Für die Maßnahme werden aus dem städtischen Haushalt 73.500 Euro im Jahr 2019 zur Verfügung gestellt.

Während der Bauzeit kann es zu Einschränkungen der Begehbarkeit kommen. Anwohnerinnen und Anwohner werden um Verständnis gebeten.

Quelle: Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Pressestelle, Foto: Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege

Schlagwörter: Grünamt (24)Kringelgrabenpark (1)Park (2)Südstadt (147)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.