Ladendieb beleidigt Polizeibeamte und leistet Widerstand

Ein 22-jähriger Ladendieb wurde am Samstagvormittag im Marktkauf Lütten Klein auf frischer Tat ertappt

17. März 2013
Ladendieb beleidigt Polizeibeamte und leistet Widerstand
Ladendieb beleidigt Polizeibeamte und leistet Widerstand

Nachdem am Samstagvormittag ein 22-jähriger Ladendieb durch den Detektiv des „Marktkauf“ im Warnowpark Rostock-Lütten Klein auf frischer Tat ertappt wurde, leistete dieser körperlichen Widerstand.

Die angeforderten Polizeibeamten des Polizeireviers Rostock-Lichtenhagen verbrachten den Tatverdächtigen daraufhin zur Dienststelle.

Während der Fahrt und auch nach Ankunft im Polizeirevier beleidigte der Tatverdächtige die vier eingesetzten Polizeibeamten mehrfach und leistete so starken körperlichen Widerstand, dass sowohl Hand- als auch Fußfesseln angelegt werden mussten.

Der Ladendetektiv und die Polizeibeamten blieben ebenso wie der Tatverdächtige unverletzt.

Der 22-Jährige muss sich nun wegen Verdachts des räuberischen Diebstahls, Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte sowie Beleidigung zum Nachteil von Polizeivollzugsbeamten verantworten.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (358)Lütten Klein (277)Polizei (3574)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.