Ladenbesitzer holt sich sein Eigentum zurück

Der Inhaber eines Textilgeschäfts in der Warnemünder Mühlenstraße verfolgte am Abend einen Ladendieb und holte sich das gestohlene Basecap zurück

18. August 2013
Ladenbesitzer holt sich sein Eigentum zurück
Ladenbesitzer holt sich sein Eigentum zurück

Heute Abend um 17:35 Uhr betraten drei ca. 40-jährige Männer ein Textilgeschäft in der Warnemünder Mühlenstraße.

Zwei lenkten den Verkäufer ab und ein dritter entwendete ein Basecap aus dem Warenträger vor dem Geschäft. Durch den Geschäftsinhaber darauf angesprochen flüchtete der Dieb und der Verkäufer nahm die Verfolgung auf. Während des Laufens informierte er die Polizei.

Nach einigen hundert Metern Fluchtweg konnte der Dieb durch den Verkäufer gestellt werden. Zunächst versuchte der Dieb noch Gegenwehr zu leisten. Er ließ das aber sein, als ihm bewusst wurde, dass der Ladenbesitzer der asiatischen Kampfkunst mächtig war. Inzwischen hatten die beiden Mittäter zu ihnen aufgeschlossen. Sie gaben dem Besitzer die Beute wieder zurück und flohen noch vor Eintreffen der Polizei. Es konnten dennoch Fotos und Videos als Beweismaterial sichergestellt und Ermittlungen wegen räuberischem Diebstahls eingeleitet werden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (380)Mühlenstraße (4)Polizei (3873)Warnemünde (1082)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.