Uni in Flammen - mit Feuerwerk endet die 17. Rostocker Lichtwoche

Große Abschlusspyro- und Lichtshow zum 800. Stadtjubiläum Rostocks am Uniplatz

10. November 2018, von
Das Abschlussfeuerwerk der Rostocker Lichtwoche 2018
Das Abschlussfeuerwerk der Rostocker Lichtwoche 2018

Das war sie wieder, die Rostocker Lichtwoche. Zum 17. Mal hatten die Stadtwerke Rostock den Uniplatz in bunte Lichter getaucht und die dunklen Novemberabende etwas farbenfroher und zauberhafter gemacht. Ihren krönenden Abschluss fand die Lichtwoche mit dem traditionellen Feuerwerk. Die gut fünfzehnminütige Pyro- und Lichtshow war dem Stadtjubiläum gewidmet und markierte gleichzeitig den letzten offiziellen Höhepunkt der Feierlichkeiten zu 800 Jahre Rostock. Am Montag wird der Staffelstab an die Universität Rostock übergeben, die 2019 vor 600 Jahren gegründet wurde.

Dazu passte es in diesem Jahr also besonders, dass das Hauptgebäude der Universität im Mittelpunkt der Inszenierung stand. Fauchende Feuerfontänen vor, zischende Raketen und prasselnde Sterne über dem ehrwürdigen Rostocker Wahrzeichen begeisterten die Zuschauer. Begleitet von Musik, Knalleffekten, Qualm und dem typischen Schwarzpulvergeruch schien das bunt beleuchtete Gebäude in Flammen zu stehen.

Der kleine Bruder des Warnemünder Turmleuchten – beides organisiert von der Agentur Hanse Event – hat auch in diesem Jahr wieder Tausende Schaulustige auf Rostocks Universitätsplatz gelockt. Bereits seit dem Nachmittag hatten verschiedene Feuer- und Lichtkünstler mit ihrem Bühnenprogramm hier für Unterhaltung und eine kleine Schlemmermeile für das leibliche Wohl gesorgt.

Nun werden die bunten Leuchten und Lampen der Lichtwoche wieder eingemottet und nach und nach die Weihnachtsbeleuchtung installiert.

Rostocker Lichtwoche 2018 – Feuerwerk und Lichtshow:

Schlagwörter: Feuerwerk (67)Lichtwoche (24)Universitätsplatz (76)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Anna sagt:

    Weiß jemand wie das Lied heißt.
    Ab min 7-10 ca?
    Vielen dank!

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.