Geh- und Radwegbrücke zwischen Lütten Klein und Evershagen wird erneuert

Ab dem 13. März 2017 erfolgt der Ersatzneubau der Geh- und Radwegbrücke über den Schmarler Bach neben der St.-Petersburger Straße zwischen Lütten Klein und Evershagen

3. März 2017
Die Geh- und Radwegbrücke zwischen Lütten Klein und Evershagen wird ab dem 13. März 2017 erneuert
Die Geh- und Radwegbrücke zwischen Lütten Klein und Evershagen wird ab dem 13. März 2017 erneuert

Ab 13. März 2017 beginnt der Neubau der Geh- und Radwegbrücke über den Schmarler Bach neben der St.-Petersburger Straße, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis September 2017 andauern.

Fußgänger und Radfahrer werden während der Bauzeit weiterhin über den Geh- und Radweg auf der westlichen Seite parallel zur St.-Petersburger Straße umgeleitet. Der Gehweg zur Aleksis-Kivi-Straße von Evershagen kommend kann während der Bautätigkeiten ebenfalls genutzt werden. Die Verkehrsführung des Straßenverkehrs im Bereich der St.-Petersburger Straße wird unter Einengung der Fahrbahnbreite weiterhin einspurig je Fahrtrichtung aufrechterhalten.

Die geplante Maßnahme umfasst den vollständigen Neubau der Brücke sowie den Ausbau des anschließenden Geh- und Radweges auf einer Länge von rund 20 Metern vor und hinter dem Bauwerk.

Das Amt für Verkehrsanlagen bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die Verkehrseinschränkungen während der Bauzeit.

Quelle: Hansestadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: Bauvorhaben (42)Brücke (2)Evershagen (136)Lütten Klein (199)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar