Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Drogen wurde ein 28-jähriger BMW-Fahrer vergangene Nacht in Bentwisch aus dem Verkehr gezogen

1. August 2017
Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss
Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Dienstag kontrollierten Polizisten in Bentwisch den Fahrer eines PKW BMW.

Der polizeibekannte Fahrzeugführer konnte keinen Führerschein vorlegen und hat eine behördliche Sperrfrist bis September 2017.

Ein vor Ort durchgeführter Urintest verlief positiv auf Opiate, THC und Amphetamin. Da der Mann bereits im Juli zweimal wegen gleicher Delikte aufgefallen ist, stellten die Beamten den PKW sicher.

Der Mann muss sich nun wegen des Verdachtes des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Bentwisch (14)Drogen (91)Polizei (3387)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.