Pkw-Dieb auf frischer Tat gestellt

Beim Versuch einen Opel kurzzuschließen, gingen Lichter und Hupe an – als die Polizei eintraf, versuchte der Täter noch immer die Kabel richtig zu verbinden

5. September 2013
Pkw-Dieb auf frischer Tat gestellt
Pkw-Dieb auf frischer Tat gestellt

In der vergangenen Nacht wurde ein 28-jähriger Autodieb im Stadtteil Schmarl noch im Pkw sitzend angetroffen und vorläufig festgenommen.

Beim Versuch einen Opel Astra kurzzuschließen, gingen an dem Fahrzeug alle Lichter und die Hupe an. Das Dauerhupen blieb auch Anwohnern nicht verborgen, die umgehend die Polizei alarmierten.

Als kurz darauf ein Streifenwagen eintraf, saß der 28-Jährige noch immer in dem Fahrzeug und versuchte die Kabel richtig zu verbinden.

Er wurde vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (378)Polizei (3829)Schmarl (132)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.