Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Zeugen stellen Graffitisprayer

Zeugen stellen Graffitisprayer

Am 07. Januar 2020, kurz vor Mitternacht, beobachteten eine 21-jährige Zeugin und ein 22-jähriger Zeuge einen jungen Mann, der ein über 2 Meter breites und über 1 Meter hohes Graffiti auf eine Hauswand in der Augustenstraße sprühte. Nachdem die Zeugen den Täter angesprochen haben, flüchtete er. ...

8. Januar 2020 | Weiterlesen
Schleusung im Sattelauflieger

Schleusung im Sattelauflieger

Nachdem bereits am vergangenen Wochenende durch die Bundespolizisten insgesamt 19 Personen im Seehafen Rostock und am Hauptbahnhof Rostock wegen unerlaubter Einreise festgestellt wurden, konnte am frühen gestrigen Nachmittag eine Schleusung in einem Sattelauflieger aufgedeckt werden. Gegen 12:30 Uhr ...

8. Januar 2020 | Weiterlesen
Aggressive Männergruppe sorgt für Ärger in Bus

Aggressive Männergruppe sorgt für Ärger in Bus

Am Sonntag, den 5. Januar 2020, wartete in den frühen Morgenstunden u. a. eine fünfköpfige Gruppe junger Männer (19, 2 x 20 und 22 Jahre alte, einer unbekannt) auf dem Doberaner Platz auf den Bus. Diese verhielt sich hier bereits sehr laut und sprach mehrere Frauen an. Gegen 05.30 Uhr bestiegen diese ...

6. Januar 2020 | Weiterlesen
Geburtstagsfeier endet mit Verletzten

Geburtstagsfeier endet mit Verletzten

In der Nacht vom 4. zum 5. Januar 2020 feierte eine junge Frau gemeinsam mit Freunden in der Begegnungsstätte Schmarler Bach 1 in Rostock ihren 18. Geburtstag. Nach Mitternacht kam es zwischen der Veranstalterin, mehreren Gästen und ungebeten Gästen zunächst zu verbalen Streitigkeiten, die schließlich ...

6. Januar 2020 | Weiterlesen
19 Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz

19 Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz

Am vergangenen Wochenende konnten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Rostock insgesamt 19 Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz im Seehafen und am Hauptbahnhof Rostock feststellen. Neun Personen wiesen sich mit einem abgelaufenen Reisepass aus, vier Personen waren ohne den erforderlichen Reisepass ...

6. Januar 2020 | Weiterlesen
Fußgänger bei Unfall mit Pkw schwer verletzt

Fußgänger bei Unfall mit Pkw schwer verletzt

Am 03.01.2020 kam es in Rostock-Toitenwinkel, in der Toitenwinkler Allee, Höhe der dortigen Aral Tankstelle, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger. Nach Angaben von Zeugen betrat der 33-jährige Geschädigte um 18:05 Uhr unvermittelt vor einem heranfahrenden PKW die Straße ...

3. Januar 2020 | Weiterlesen
Polizei fasst Graffitisprayer an Stadtautobahn

Polizei fasst Graffitisprayer an Stadtautobahn

Am 31. Dezember 2019 ging ein Hinweis eines Zeugen bei der Polizei ein: Auf der Stadtautobahn in Rostock Lütten Klein sah er zwei Personen, die Graffitis an die Brücke sprühten. Als die Polizeibeamten am Tatort eintrafen, entdeckten die Sprayer den Streifenwagen und flohen sofort entlang der Stadtautobahn. ...

2. Januar 2020 | Weiterlesen
54-jähriger Mann vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

54-jähriger Mann vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Der seit dem 29.12.2019 aus der UNK in Rostock Gehlsdorf vermisst gemeldete Mann wurde in den heutigen frühen Morgenstunden durch Polizeibeamte in Wismar wohlbehalten angetroffen. Der 54-Jährige war zuvor mehrfach im Bereich der Insel Poel gesehen worden. Die Polizei bedankt sich für die eingegangen ...

30. Dezember 2019 | Weiterlesen
Mann bei Lkw-Brand schwer verletzt

Mann bei Lkw-Brand schwer verletzt

Am frühen Sonntagmorgen gegen 01:15 Uhr stellte der Mitarbeiter eines Wachdienstes einen brennenden LKW, Am Südtor, im Rostocker Überseehafen fest. Beim Erreichen des Brandorts traf er auf eine brennende Person vor dem Fahrzeug. Der Mann erstickte die Flammen an der Person und leistete Erste Hilfe ...

29. Dezember 2019 | Weiterlesen
Graffiti-Sprayer in der KTV gestellt

Graffiti-Sprayer in der KTV gestellt

Am Freitagabend gegen 23:30 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie ein junger Mann mehrere Graffiti entlang der Lübecker Straße sprühte. Die Zeugin setzte einen Notruf ab und beobachtete den Täter bis zum Eintreffen der Polizei. Die umgehend eingesetzten Beamten konnten den 17-jährigen Rostocker an der ...

28. Dezember 2019 | Weiterlesen