Polizei stoppt Geisterfahrer

In der Nacht zum Sonntag stoppte die Polizei einen Geisterfahrer, der zuvor von der A19 kommend auf der Zufahrt zum Warnowtunnel gewendet hatte

24. August 2014
Polizei stoppt Geisterfahrer
Polizei stoppt Geisterfahrer

Am 24.08.2014 gegen 01:30 Uhr staunte der Sicherheits- und Leitwart des Warnowtunnels nicht schlecht, als ein bulgarischer Mercedes sich der Mautstelle von der A19 herkommend näherte, wendete und die B105 in verkehrter Richtung zurückfuhr.

Folgerichtig alarmierte er umgehend die Polizei, welche den 39-jährigen Geisterfahrer aus Bulgarien samt seiner drei Begleiter kurze Zeit später stoppen konnte. Dieser gab an, durch das Navigationsgerät fehlgeleitet worden zu sein.

Da die Strecke zur Nachtzeit wenig frequentiert ist, kam glücklicherweise niemand zu Schaden. Als Konsequenz wurde der Fahrzeugführer mit einem Bußgeld belegt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Autobahn (119)Polizei (3879)Warnowtunnel (9)

Das könnte dich auch interessieren: