Straßenraub am Hauptbahnhof

Vier männliche Personen bedrohen einen 20-jährigen Rostocker mit einem Messer und erpressen Schmuck und Bargeld

29. September 2012
Raubüberfall auf dem Bahnhofsvorplatz
Raubüberfall auf dem Bahnhofsvorplatz

Heute Morgen gegen 0:29 Uhr wurde in Rostock auf dem Bahnhofsvorplatz ein 20-jähriger Rostocker von vier männlichen Personen überfallen Er wurde umringt und unter Vorhalt eines Messers erpressten sie von ihm seine Halskette, seine Armbanduhr (beides ca. 400 € wert) sowie 70 € Bargeld. Der Geschädigte blieb unverletzt. Trotz des Einsatzes eines Fährtenhundes konnte bisher kein Täter ermittelt werden. Weitere Ergebnisse wird die Videoauswertung des Tatortes der Kriminalpolizei eventuell geben können.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Bahnhof (19)Polizei (3552)Raub (351)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.