Unbekannter raubte Basecap in Rostock

Nach Faustschlägen gegen den Kopf wurde einem 25-Jährigen heute Morgen in Lütten Klein sein Basecap geraubt

14. Juli 2012
Unbekannter raubte Basecap in Lütten Klein
Unbekannter raubte Basecap in Lütten Klein

Der 25-jährige Geschädigte wartete gegen 06:00 Uhr an der Haltestelle des „Ärztehauses Lütten Klein“ auf den Bus. Ein unbekannter Täter kam auf den jungen Mann zu und attackierte ihn verbal. Dann schlug er dem Geschädigten mehrfach mit der Faust gegen den Kopf. Anschließend raubte der Tatverdächtige das Basecap des Geschädigten und entfernte sich in unbekannte Richtung. Der geschädigte Rostocker folgte dem tatverdächtigen Mann, verlor jedoch den Blickkontakt zu ihm.

Der Geschädigte musste mit Kopfschmerzen in einem Rostocker Krankenhaus behandelt werden.

Die Kriminalpolizei hat unverzüglich die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Lütten Klein (305)Polizei (3857)Raub (366)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.