Brieftasche in Groß Klein geraubt

Ein Unbekannter stieß am Donnerstagabend im Taklerring in Rostock-Groß Klein einen älteren Herrn zu Boden und raubte ihm die Brieftasche

19. Januar 2018
Brieftasche in Groß Klein geraubt
Brieftasche in Groß Klein geraubt

Am 18.01.2018 kam es gegen 19 Uhr zu einer Raubstraftat im Taklerring 23 Rostock/Groß Klein. Der 67-jährige Geschädigte kam von einem Einkauf im Penny-Markt nach Hause.

Kurz nachdem er die Haustür aufschloss, bekam er von hinten einen kräftigen Stoß, so dass er im Hausflur zu Boden fiel. Ein unbekannter Täter beugte sich nun über ihn und forderte die Herausgabe seiner Geldbörse.

Der Geschädigte nahm daraufhin seinen Gehstock und versuchte sich zu wehren.In diesem Gerangel langte der Täter blitzschnell und zielgerichtet in die Gesäßtasche des Geschädigten und riss die darin befindliche Brieftasche heraus. Anschließend flüchtete der Täter fußläufig in unbekannte Richtung.

Da der Geschädigte sein letztes Bargeld zuvor im Penny-Markt ausgab, erbeutete der Täter lediglich einen Bundespersonalausweis.

Der mutige ältere Herr wurde dabei glücklicherweise nicht verletzt und kann den Täter wie folgt beschreiben: Der Täter war etwa 18 bis 20 Jahre alt, ca. 1,80 bis 185 m groß, sprach akzentfreies Deutsch und war mit einer dunklen Kapuzenjacke bekleidet.

Sachdienliche Hinweise werden durch die Polizei unter der Tel. 0381 4916-1616 entgegengenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Groß Klein (171)Polizei (3574)Raub (352)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.