Räuberischer Ladendiebstahl in Lütten Klein

Ein Ladendetektiv wurde in einem Drogeriemarkt in Rostock-Lütten Klein mit einem Pfefferspray bedroht, nachdem er ein Diebespärchen angesprochen hatte

21. Dezember 2017
Räuberischer Diebstahl in Lütten Klein
Räuberischer Diebstahl in Lütten Klein

Am Mittwochnachmittag gegen 15:40 Uhr wurde durch einen Ladendetektiv ein Diebesduo in einem Drogeriemarkt in der Warnowallee in Rostock festgestellt.

Ein Mann und eine Frau entwendeten Kosmetika und Elektronikartikel für ca. 150,00 EUR. Als der Detektiv das diebische Pärchen ansprach wurde er durch den Mann mit einem Pfefferspray bedroht und beide Täter flüchteten.

Der Mann wird als schlank und sportlich beschrieben. Er war ca. 175 cm groß und um die 30 Jahre alt. Er trug eine graue Jogginghose, eine schwarze Stoffjacke und eine graue Wollmütze. Er hatte bei der Tat einen Dreitagebart. Die Frau war schlank und ca. 170 cm groß. Ihr Alter wird auf unter dreißig Jahre geschätzt. Sie trug eine Jeans, eine dunkle lange Jack sowie eine dunkle Mütze.

Die Ermittlungen dauern an. Mögliche Zeugenhinweise werden erbeten an den Kriminaldauerdienst Rostock unter 0381 4916 1616 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (297)Lütten Klein (221)Polizei (2846)Raub (309)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar