Maskierter Räuber bedroht Frau mit Küchenmesser

Gestern Nacht beraubte ein unbekannter bewaffneter Mann eine junge Frau in Dierkow

2. Oktober 2013
Handtaschenraub in Dierkow
Handtaschenraub in Dierkow

Am 01.10.2013 kurz vor Mitternacht wird über den Polizeinotruf bekannt, dass eine 24-jährige Rostockerin auf dem Weg von der Straßenbahn nach Hause in Rostock-Dierkow beraubt wurde. Auf einem schlecht beleuchteten Weg zwischen der Hinrichsdorfer Straße und der Lorenzstraße kam plötzlich eine maskierte männliche Person aus dem Gebüsch und forderte von der Frau die Herausgabe ihres Portemonnaies. Der Mann hielt ein großes Küchenmesser in der Hand.
Aus Angst übergab die Frau das Portemonnaie. Der Täter konnte in die Dunkelheit entkommen. Die Geschädigte kann den Mann nur sehr vage beschreiben. Er sei zirka 1,90m groß gewesen und von kräftiger Gestalt. Er war dunkel gekleidet und auch die Maske war dunkel. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung und des Einsatzes eines Diensthundes konnte der Täter nicht gestellt werden. Der Kriminaldauerdienst hat vor Ort die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Dierkow (198)Handtaschenraub (27)Polizei (3867)Raub (366)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.