Schaufensterscheiben in Rostocker Innenstadt eingeschlagen

Insgesamt 16 Schaufensterscheiben sowie eine Eingangstür namhafter Bekleidungsgeschäfte wurden vergangene Nacht in der Kröpeliner Straße eingeschlagen

8. Juli 2017
Schaufensterscheiben in Rostocker Innenstadt eingeschlagen
Schaufensterscheiben in Rostocker Innenstadt eingeschlagen

Unbekannte Täter schlugen am Samstag gegen 02:00 Uhr in der Kröpeliner Straße Schaufensterscheiben sowie Eingangstüren mehreren Bekleidungsgeschäfte ein. Den Unternehmen entstand hierdurch ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Nach ersten Erkenntnissen handelten drei tatverdächtige Männer gemeinschaftlich. Sie waren schwarz bekleidete und vermummt. Die Tatverdächtigen schlugen mit einem Brecheisen insgesamt 16 Schaufensterscheiben sowie eine Eingangstür namhafter Bekleidungsgeschäfte ein.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen und an den Tatorten Spuren gesichert, deren Auswertung weiterhin andauert.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Innenstadt (151)Kröpeliner Straße (31)Polizei (3456)Sachbeschädigung (112)Vandalismus (54)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.