Außenspiegel von Pkw abgetreten

In der Hermannstraße wurden vergangene Nacht die Spiegel an elf Fahrzeugen beschädigt – der stark alkoholisierte Tatverdächtige wurde von der Polizei gestellt

29. Januar 2015
Täter tritt Außenspiegel von Pkw in der Hermannstraße ab
Täter tritt Außenspiegel von Pkw in der Hermannstraße ab

Am 29.01.2015 gegen 01:45 Uhr bekamen die Beamten des Polizeihauptreviers Rostock Reutershagen den Hinweis, dass in der Hermannstraße in Rostock eine offensichtlich stark alkoholisierte männliche Person die Außenspiegel von dort parkenden Pkw beschädigt.

Durch sofort herbeieilende Streifenwagenbesatzungen konnte im Bereich der Wilbrandtstraße eine Person gestellt werden, auf die die Personenbeschreibung des Hinweisgebers passte und die durch zwei Zeugen zweifelsfrei als Täter wiedererkannt wurde.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,48 Promille. Des Weiteren besteht der Verdacht, dass der Tatverdächtige unter Einwirkung von Betäubungsmitteln stand.

Die eingesetzten Beamten konnten 11 beschädigte Fahrzeuge feststellen.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Innenstadt (151)Polizei (3428)Sachbeschädigung (112)Vandalismus (53)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.