Vandalismus: Geparkte Pkw beschädigt

Jugendliche beschädigten vergangene Nacht in der Rostocker August-Bebel-Straße mehrere geparkte Fahrzeuge – zwei 17-jährige Tatverdächtige wurden von der Polizei gestellt

11. November 2017
Vandalismus: Geparkte Pkw beschädigt
Vandalismus: Geparkte Pkw beschädigt

Aus einer kleinen Personengruppe wurden in der Rostocker August-Bebel-Straße am 10.11.2017 um ca. 23:17 Uhr mehrere geparkte Fahrzeuge mittels Faustschlägen und Fußtritten angegriffen und beschädigt.

Durch sofortige Maßnahmen der Polizei konnte eine relevante Personengruppe am Goetheplatz angetroffen werden. Zwei männliche 17-jährige Personen dieser Gruppe wurden als Tatverdächtige von einem Zeugen wiedererkannt. Die beiden Tatverdächtigen waren alkoholisiert.

An zwei PKW konnten beschädigte Außenspiegel festgestellt werden.

Gegen die Tatverdächtigen wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Innenstadt (129)Polizei (2994)Vandalismus (45)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.