BeneFIT im Sportcenter am Schwanenteich

Kinder toben, tanzen und spielen mit Rostocker Sportvereinen bei einem Aktionstag der Wirtschaftsjunioren

7. April 2013, von
Olivia testet die Kanupoloausrüstung der Lederhexen
Olivia testet die Kanupoloausrüstung der Lederhexen

Toben, tanzen, spielen – im Sportcenter am Schwanenteich gab es am Samstag viel Bewegung. Über 500 Kinder tummelten sich beim Aktionstag BeneFIT auf Sportmatten, am Sandsack, im Paddelboot oder auf dem Spielfeld. Zum Ausprobieren und Schnuppern gab es eine große Auswahl. 21 Rostocker Sportvereine stellten ihre Angebote vor.

Da muss doch auch was für Olivia dabei sein. „Noch macht sie keinen Sport, aber das soll sich jetzt ändern“, sagt der Papa, der schon bei den Rostocker Nasenbären aktiv ist. „Aber Hockey ist schon etwas härter, das will sie nicht.“

Ob Kanupolo infrage kommt? Olivia setzt sich in ein Boot und lässt sich einen Schutzhelm aufsetzen. „Da kann es schon heftig zugehen“, erklärt Silvia Collin vom Verein Lederhexen, der in diesem Jahr Kanupolo neu aufbauen möchte. Hauptsächlich bietet der Verein, der auch das Flussbad betreibt, Wasserball und Schwimmen an. Aber auch mit Turnen, Basketball und Fußballspielen halten sich die etwa 800 Vereinsmitglieder fit. Besonders auf den Sport für Kleinkinder haben sie sich spezialisiert. „Wir fangen locker an und schauen dann, wie man weitermacht“, betont Silvia Collin den Ansatz ihres Breitensportangebots, bei dem auch schon mal ein Training ausfallen kann und es nicht vordergründig um die Teilnahme an Meisterschaften geht. Die achtjährige Olivia begeistert sich dann aber doch eher für das Voltigieren und zieht ihren Papa zum Holzpferd.

Die Sportakrobatiken des SV Warnemünde kommen hoch hinaus
Die Sportakrobatiken des SV Warnemünde kommen hoch hinaus

Auf der Turnmatte demonstrieren unterdessen die Sportakrobaten vom Warnemünder Sportverein ihr Können. Waghalsige Hebefiguren, Handstände, und Salti – wer diesen Sport macht, ist kräftig, gelenkig und manchmal auch ganz schön mutig.

„Mich fasziniert, dass man Balance halten muss und dass es auch Spaß macht“, sagt Oscar, der schon seit drei Jahren dabei ist. Vorher hat er sich schon im Kunstturnen ausprobiert, aber da „wollten die nur Mädchen“ und auch das Wasserspringen sei nichts für ihn gewesen. Zwei Mal zwei Stunden trainiert der Neunjährige in der Woche.

„Wir sind zwar eine Breitensportart, aber mit Leistungssportcharakter. Wir turnen im Bereich bis 18 Jahre und haben es in den letzten Jahren schon bis zu den Deutschen Meisterschaften geschafft“, erklärt Holger Genkel vom traditionsreichen Verein, dem 60 aktive Mitglieder angehören.

Ganz neu in Rostock Tamburello beim Verein Familien Sport Rostock. Die Italienische Tennisvariante, für die man einen Schläger benutzt, der einer kleinen Handtrommel ähnelt (Tamburello = kleine Trommel, haben schon die alten Römer gespielt.
Ganz neu in Rostock Tamburello beim Verein Familien Sport Rostock. Die Italienische Tennisvariante, für die man einen Schläger benutzt, der einer kleinen Handtrommel ähnelt (Tamburello = kleine Trommel, haben schon die alten Römer gespielt.

Insgesamt seien fast 44.000 Rostocker Mitglied in einem der 189 Rostocker Sportvereine, informiert Dr. Roland Bothe, Geschäftsführer des Stadtsportbundes Rostock. „Die Mitgliederzahlen gehen ganz klar über viele Jahre kontinuierlich nach oben. Das hat nicht nur etwas mit dem Trend beim FC Hansa zu tun, sondern betrifft auch den generellen Schnitt aller Vereine.“ Das habe zum einen etwas mit den verstärkten Bemühungen der Vereine zu tun. Zum anderen aber auch mit dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein, vor allem bei Älteren, die in zunehmendem Maße die gesundheitssportlichen Angebote der Vereine wahrnehmen.

Mit dem Aktionstag BeneFIT wollten die Veranstalter – die Wirtschaftsjunioren Rostock – jedoch vorrangig Grundschulkinder ansprechen. Um sie zu mehr Bewegung und Spaß am Sport zu motivieren, sollten sie die Möglichkeiten der Sportvereine kennenlernen.

Fotos vom BeneFIT im Sportcenter am Schwanenteich:

Schlagwörter: Kinder (165)Sport (1018)Stadtsportbund (6)Vereine (13)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Thomas Wenske sagt:

    Vielen Dank an das BeneFIT Team. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung.

    Traditionelle AIKIDO-Schule Rostock e.V.
    Alter Hafen Nord 216
    info@aikidorostock.de

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.