Unwetter: Regenmassen überschwemmen Rostock

Tief Sven sorgt mit Gewittern und heftigem Starkregen erneut für überschwemmte Straßen in Rostock

6. August 2011, von

Gewitter und heftiger Starkregen sorgen erneut für überschwemmte Straßen in Rostock

„Wo geht’s hier zur Arche Noah?“, mögen die zwei jungen Damen denken. Mit Schirm und Gummistiefeln gewappnet stehen sie am überfluteten „Warnowufer“, den Blick gen Stadthafen gerichtet.

Tief Sven brachte in den letzten Stunden – mal wieder, möchte man langsam sagen – unwetterartige Gewitter und heftigen Starkregen nach Rostock. Zumindest blieb es dabei heute Nacht schwülwarm – Hotpants, Gummistiefel und Regenschirm waren somit keine schlechte Wahl, um den Wassermassen zu trotzen.

Dass sich die L22 im Bereich Warnowufer/Am Strande mehr und mehr zur idealen Aquaplaning-Teststrecke entwickelt, dürfte dennoch die wenigsten Autofahrer freuen. Angesichts der Wassermengen sperrte die Feuerwehr den Abschnitt in den späten Abendstunden.

Regenmassen überfluten die L22 im Bereich Warnowufer / Am Strande

Schlagwörter: Gewitter (5)Klima (26)Regen (6)Umwelt (124)Unwetter (28)Wetter (29)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.

1 Ping